Facebookseiten einrichten Schritt für Schritt

Wie erstelle ich eine Facebook Seite für mein Unternehmen?

Was ist der Unterschied zu einem privaten Profil? Erst einmal, dass Du Dich hier nicht nur ausgewählten Freunden präsentierst, mit denen Du Dich vernetzt, sondern wirklich jeder kann Deine Seite aufrufen. Dementsprechend professionell sollte sie daherkommen. Außerdem gibt es hier ein paar rechtliche Dinge zu beachten, wie z.B. Dein Impressum. Du trittst als Firma auf, also gehört es zwingend dazu.

Das klingt aber alles schlimmer als es in Wirklichkeit ist. Regularien gibt es inzwischen überall auf der Welt, natürlich auch im Internet. Eine Facebook Seite ist nochmals als zusätzlicher Touchpoint zu betrachten. Du kannst hier zu Deinem Kunden Kontakt halten und zwar an einem Ort, an dem er gerne und oft ist. Das erhöht Deine Chance auf Bindung und Interaktion.

Für wen ist dieser Kurs?

Du bist hier richtig, wenn Du noch nicht so bewandert bist mit dem Medium Facebook und insbesondere der Facebook Seite. Vielleicht hast Du schon ein privates Profil, zögerst aber noch, was eine Like-Page angeht, weil Du das große Ganze noch nicht einschätzen kannst. Du brauchst Dir auf jeden Fall keine Sorgen machen, denn wir gehen alles gemeinsam Step by Step durch. Außerdem ist dieser Kurs für preis- und handlungsbewusste Menschen. Wenn Du Dir solch eine Seite von einer Agentur anlegen lässt, zahlst Du etwa 75,- bis 150,- Euro (je nach Umfang) und weißt hinterher aber noch nicht, wie Du Deine Seite nun autark bedienen und überwachen kannst.

Inhalte

  • Anlegen der Seite
  • Erlernen hilfreicher Grundfunktionen, wie z.B. Statistiken
  • Empfohlene Größen für Bildmaterial
  • Rechtliches
  • Erste Schritte: Posten, Kommentare, Antworten

 

Favicon digital-change.me Hier geht es zum Kurs!