Neue Medien nutzen

Je nach Geschäftsfeld entstehen bis zu 90% des Umsatzes heute auf digitalen Wegen.

Was ist damit gemeint? Schau mal lediglich in Deinen E-Mail Posteingang. Da gehen vermutlich mehr Anfragen ein als in Deinem Briefkasten. Abgesehen von Outlook gibt es noch viel mehr digitale Helferlein. Richtig eingesetzt, erhöhst Du damit nicht nur den Komfort für Deine Kunden, bei Dir zu kaufen, sondern auch die Chance, dass weitere Personen auf Dich aufmerksam werden und ebenfalls kaufen. Sieh es als Akquisemittel.

Wen Google nicht kennt, den gibt es gar nicht! Um gefunden zu werden, gibt es einige Instrumente. Aber die weite Welt des Internets bietet uns noch mehr Chancen. Indem wir die neuen Medien nutzen, sind wir für unsere Kunden da auffindbar, wo sie nach uns suchen. Was tust Du, wenn Du einen Augenarzt, Elektriker oder ein kinderfreundliches Restaurant suchst? Wahrscheinlich googelst Du. Das tun auch Deine Kunden, wenn Sie nach Deinem Angebot suchen. Sorge dafür, dass Sie auf Dich stoßen. Mit einer vernünftigen Suchmaschinenoptimierung (SEO) schaffst Du es, dass Du ganz vorne mit dabei bist.

Vor allem hast Du im Netz die Möglichkeit, mitzureden. Denn bloß, weil Du nicht online bist, bedeutet es nicht, dass man dort nicht über Dich redet. Dann lieber dabei sein und sich selber darstellen können. Zum Beispiel in sozialen Netzwerken, die Du wunderbar zum Dialog mit Kunden nutzen kannst. Dort kannst Du Dich auch mal von der persönlichen Seite zeigen oder Deine Kunden zum Mitmachen anregen. In Facebook und Co. kannst Du die Menschen einfach nur entertainen oder ihnen Fachliches näherbringen.

Hast Du Dir bei YouTube auch schon mal sogenannte Tutorials (Anleitungen) angesehen? Oder Videos, in denen Nutzer Tipps & Tricks sowie Rezensionen abgeben? Nun, das ist auch für Dich eine Option. Produktvideos, kurze Filmchen aus Deinem Unternehmen, How-To’s – die Möglichkeiten sind vielfälig. Und da YouTube zu Google gehört, listet Dich dieses auch dort wieder höher, wenn Du Deine Videos auf Deiner Website, z.B. im Blog, einbettest.

Du möchtest eine Konferenz mit Partnern einberufen? Hast Du schon mal Skype ausprobiert? Das spart Zeit, Fahrtkosten und ist flexibel. Trefft Euch online, so wie es Euch in den Tag passt, nicht wie die Busse fahren oder Ihr gar mit dem Auto quer durch die Rushhour müsst.